Aktuelles

09.03.2016
SVE Hessen : SV Hilbeck 4:4

Bei gefühlten -3 Grad auf Kunstrasen konnten wir lange das Spielgeschehen diktieren, aber mit zunehmender Dauer und wenig Personal konnten wir am Ende mit einem 4:4 noch recht glücklich sein.

19.03.2016
SC Mettinghausen – SV Hilbeck 0:3

Auf einem wunderschön gelegenen, aber frühjahrsbedingt sehr tiefen Platz in Mettinghausen, zogen wir mit einem 3:0 in die nächste Pokalrunde ein.

30.03.2016
SV Hilbeck – RW Horn

Leider verloren wir in der 2. Runde gegen RW Horn mit 3:5. Durch die schwere Verletzung von Mittelfeldstratege Toto kamen wir bei einem offenen Spielstand von 2:2 völlig aus dem Konzept und konnten die Konzentration, die mehr auf unserem Mitspieler lag, nicht mehr in Tore ummünzen.

****JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2016******
Auf der JHV der Alten Herren wurden die umfassenden Aktivitäten des letzten Jahres auf die herrliche Art und Weise bei Faßbier und leckerem vom Koch dargestellt. Personal hat sich nichts geändert: President Bleibt Timo, Kassierer Andreas Wengler, Geschäftsführer Axel Friebe-Wieschhoff. Die sportliche Leitung mit Björn Wittchen und Matthias Gebel macht auch gerne weiter, das Vergnügungsteam um Michael Rosenkranz und Martin Welp brennt auf weitere Einsätze.

04.09.2014
28. August
SSV Hamm : SV Hilbeck 6:6 (Torschützen Wittchen/Skibba/B. Hörenbaum/Morche)
3. Juli
SuS Lünern : SV Hilbeck 0:4 (Torschützen T.Hörenbaum/Skibba/Wittchen)

05.07.2014
5. Juni
SV Hemmerde : SV Hilbeck 3:4 (Torschützen Wittchen/Skibba)
3. Juli
SV Hilbeck : Tura Bergkamen 4:3 (Torschützen Friebe/Welp/Wittchen)

07.05.2014
TuRa Bergkamen - SV Hilbeck 1:3 (Torschützen:Lehn / Holtz / Morche)

Aktuelle Termine 2014
08.03. Grünkohlessen bei Jupp 18 Uhr (bitte anmelden)
22.03. Wandern Arnsberger Wald (bitte anmelden)
29.03. 1.Spiel in Voßwinkel
29.05. Fahrrad -Tour (bitte anmelden)
28.06. Sommerolympiade
26.09.-28.09. Abschlußfahrt
25.10. Abschluss

Bericht zur Jahreshauptversammlung der Alten Herren vom 10.01.2014
Am 10. Januar 2014 – pünktlich um irgendwas zwischen 19.30 und 20.00 Uhr begann die Jahreshauptversammlung der Alten Herren Hilbeck, wie schon in den letzten 10 Jahren geleitet durch den 1. Vorsitzenden Olaf Kilp. Dieser begrüßt die ca. 25 Mitglieder, insbesondere Ottmar Schröder, als Vertreter der Vereinsführung. Olaf stellt direkt am Anfang klar das er für die Funktion als 1. Vorsitzenden nach 10 Jahren nicht mehr zur Verfügung steht und erklärte auch was ein Obmann überhaupt zu verantworten hat. Im Anschluss an diesen mehrsekündlichen Monolog verlas der Geschäftsführer Jörg Küffen den Jahresbericht, u. a. gab es eine Wanderung, gab es Paddeln auf der Lippe sowie eine Alt-Herren-Fahrt die als Segeln im Meer geplant, als stürmische Hafenrundfahrt mit vorangegangener Flaute in Holland endete. Der daraus resultierende Unmut wurde kurzerhand ertränkt. Das sportliche 2013 endete leider mit nur 9 Spielen, dabei ergaben sich 5 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen. Im Kreispokal konnten wir nach Siegen über Werl und Lippstadt nur durch einen noch größeren Gegner namens BAD WESTERKOTTEN durch ein knappes 0:6 im Halbfinale gestoppt werden. Dann folgte der Bericht des Kassierers Andreas Wengler, der einen gesunden Kassenstand vermeldete und sogar ein kleines PLUS erwirtschaftet hatte. Und so ging es dann mit dem Punkt Wahlen auch sofort weiter. Nach einer humorvollen Diskussion, ob es der älteste oder der jüngste den neuen 1. Vorsitzenden machen sollte, ergab es sich das Timo Lehn als jüngstes Mitglied keine Chance erhalten sollte diese Amt abzulehnen. Einstimmig wurde Timo bestätigt. Jörg Küffen, zu dieser Zeit noch Geschäftsführer, erklärte noch einmal das er nicht zur Wahl steht oder in seinen Worten: Die Ämter 1. Vorsitzender Olaf Kilp und der Geschäftsführer Jörg Küffen sind unmittelbar miteinander verknüpft. Hört der Olaf auf wird auch ein Geschäftsführer Jörg Küffen sein Amt zur Verfügung stellen. Nachdem Jörg Küffen erklärt welche Aufgaben denn nu ein Geschäftsführer der Alten Herren hat und das die Aufgabe „Spiele organisieren“ nun in das Ressort des sportlichen Leiters Martin Welp fällt, ergab es sich das die Aufgabe nur „Vorlesen eines Jahresberichtes“ heißen kann, wurde Axel Friebe-Wieschhoff als neuer Geschäftsführer gewählt. Die sportliche Leitung um Martin Welp und Christian Skibba wurde erwartungsgemäß für weitere Jahre bestätigt, denn wir wollen ausgestattet mit neuen Trainingsshirts bis ins Finale des Kreispokals vordringen. Auch der Vergnügungsausschuss wird mit der gleichen Besetzung Axel Sommer, Jupp Sturzenhecker und Michael Rosenkranz weiterhin für erheiternde Zusammenkünfte sorgen, nach der Windpanne an der Nordsee, so die Versammlung, haben sie sich eine 2. Chance verdient. Die zu dieser Versammlung gereichten Speisen „Schnittchen und Frikadellen“ verbunden mit einem sehr herben Bier einer bekannten Weltmarke sorgten für einen weiteren schönen Abend. Diese herbe Frikadellenmischung schaffte es sogar noch tagelang nach der Versammlung für Gesprächsstoff zu sorgen.

möbel-wiemer

volksbank

wofei

global_medi